Suchen Sie noch ein Geschenk?

Museumskalender 2023 jetzt bestellen

Sonderausstellung „Metallbaukasten“ Meccano und weitere


Die Sonderausstellung „Metallbaukasten, Meccano, Märklin, Stokys, usw.“ läuft noch bis 30.4.2023.
Gezeigt werden Objekte von Meccano, Märklin, Stokys, Eitech, Tronico, SteelTec.

Bereits 1888 gab es erste Modellbaukasten aus Holz mit gelochten Holzleisten von Gustav Lilienthal, dem Bruder des Flugpioniers. Es folgten Baukasten aus Metall mit Schrauben und Muttern, 1901 folgte der Durchbruch mit Meccano dem weltweit erfolgreichsten Metallbaukastensystem. Es folgten Märklin und weitere.
Die Gemeinsamkeit der Systeme besteht in der Normierung der Komponenten, sowie in der Verbund- und Schraubtechnik.

Nach den Sommerferien bietet das Spielzeugmuseum Workshops zur eigenen Erfahrung mit den Metallbaukasten an. Durchgeführt werden diese durch Fachleute vom AMSclub (Amateure für Metallmodellbau in der Schweiz). www.amsclub.ch

Die Workshops finden an folgenden Daten statt: 17.12.2022 (jeweils von 9h-12h). Weiter folgen im neuen Jahr.
Kurskosten: Fr. 20.-
Anmeldung: info@spielzeugmuseum-spiez.ch



Mitarbeitende gesucht

Werden Sie in nächster Zeit pensioniert und möchten freiwillig noch etwas tun oder haben Sie freie Zeit? Ihre Mitarbeit im Spielzeugmuseum Spiez ist gefragt.


Dauerausstellung

Die Dauerausstellung wird durch Spielsachen früherer Generationen gestaltet, welche unser Spielzeugmuseum seit 2005 gesammelt hat:

Kücheneinrichtungen, Puppenstuben, Spielsachen (mit denen vor allem Knaben oder Mädchen spielten) eine kleine Eisenbahnanlage, Burgen, Ställe, Tiere und vieles mehr.

Wir entdecken die Spielwelt unserer Gross- und Urgrosseltern. Wir erfahren, dass Spielsachen früher sehr kostbar waren und über Generationen weitergegeben wurden.

Die Ausstellung im Museum zeigt die Welt des Kindes in den letzten 150 Jahren. Erinnerungen werden wach, anregende Gespräche in froher Stimmung vertiefen das Verständnis zwischen den Generationen.

Unterstützen Sie das Spielzeugmuseum

Der Verein wird ehrenamtlich geführt. Neue Mitglieder oder eine kleine Spende sind herzlich Willkommen.